12.03.2015 illy

ILLYCAFFÈ ALS „2015 WORLD’S MOST ETHICAL COMPANY“ VOM ETHISPHERE INSTITUT ZUM DRITTEN MAL IN FOLGE AUSGEZEICHNET


New York/Wien – 12. März 2015 – illycaffè SpA („illy“), eines der führenden globalen Unternehmen für nachhaltige Kaffeeproduktion, mit Expertise aus über 80 Jahren und offizieller Partner der Expo 2015 in Mailand, hat soeben bekannt gegeben, das es vom Ethisphere Institute, dem globalen Meinungsführer für die Definition und Verbesserung ethischer Standards in Unternehmen als eines der 2015 World’s Most Ethical Company ausgezeichnet wurde.


Als ’World’s Most Ethical Companies‘ werden Unternehmen ausgezeichnet, bei denen eine Firmenkultur mit ethischen Standards und Transparenz wesentlichen Einfluss auf ihre Geschäftsfelder nimmt und diese in jeder Stufe des Unternehmens gefördert wird.


Zum dritten Mal in Folge hat illy die Auszeichnung erhalten, die den Einsatz des Unternehmens für ethische Standards untermauert. illy setzt auf langfristige und nachhaltige Beziehungen zu seinen wichtigsten Stake Holdern wie Kunden, Angestellten, Lieferanten, Aufsichtsbehörden und Investoren. illy ist eines der zwei in diesem Jahr ausgezeichneten Unternehmen aus der Kaffeebranche.
„Die Auszeichnung des Ethisphere Institute bestätigt die Bemühungen unseres Unternehmens höchste ethische Standards fortzuführen, die bereits bei Unternehmensgründung durch meinen Großvater vor 80 Jahren galten“, sagte Andrea Illy, Vorstandsvorsitzender und Geschäftsführer von illycaffè SpA. „Diese Auszeichnung wäre nicht möglich ohne die vielen Menschen, die unsere Firma voranbringen und prägen - seien es unsere Kaffeebauern, unsere Kollegen oder unsere Kunden. Wir haben die feste Überzeugung, uns um alle Teile unserer Großfamilie zu kümmern, die jeden Tag unsere Werte leben.“


 „Unternehmen, die zu den ’World’s Most Ethical Companies‘ zählen, erfassen den Zusammenhang zwischen ethischen Geschäftsmethoden und verbesserter Unternehmensleistung. Sie verwenden ethische Standards, um ihre Vorreiterrolle weiter zu untermauern. Daneben verstehen sie, dass es für einen Kulturwandel und den Titel ’World’s Most Ethical Companies‘ mehr braucht, als nur eine nach außen kommunizierte Botschaft oder eine handvoll Führungskräfte, die das Richtige verkünden“, sagte der Geschäftsführer von Ethishpere Timothy Erblich. „Um diese Auszeichnung zu erhalten, müssen sich alle Standorte über alle Hierarchien hinweg gemeinsam anstrengen. Wir gratulieren daher jedem Einzelnen bei illy zu dieser außergewöhnliche Leistung.“


Die Bewertungskriterien für eine der ’World’s Most Ethical Companies‘ basieren auf dem Ethic’s Quotient (EQ) von Ethisphere: ein Bezugssystem, das über Jahre hinweg entwickelt wurde, um die Leistungen einer Organisation objektiv, stetig und standardisiert zu messen. Die gesammelten Informationen bestehen aus einer umfassende Stichprobe nach vordefinierten Kriterien in Kernbereichen, nicht aus allen Aspekte von Corporate Governance, Risiko, Nachhaltigkeit, Compliance und ethischen Standards. Der EQ Ansatz und seine Methoden werden von einem Expertengremium, Erkenntnissen aus dem Ethisphere Netzwerk, bestehend aus Meinungsführern, und dem Methodology Advisory Panel von ’World’s Most Ethical Companies‘ bestimmt, überprüft und weiterentwickelt.

Punkte werden in fünf Schlüsselbereichen vergeben: das Ethics und Compliance Programm (35%), Corporate Cizitenship und Responsibility (20%), Firmenkultur im Bereich ethische Standards (20%), Governance (15%) und  Unternehmensführung, Innovation und Außenwirkung (10%).
Die vollständige Liste aller Ausgezeichneten von ’2015 World’s Most Ethical Companies‘ gibt es unter ethisphere.com/worlds-most-ethical/wme-honorees.


Führungskräfte der ausgezeichneten Unternehmen stellen dem renommierten World’s Most Ethical Companies Executive Briefing (Downloadversion Volume 2 hier erhältlich) Einblicke auf hohem Niveau sowie Best Practices zur Verfügung. Weitere Erkenntnisse der ‘World’s Most Ethical Companies’ werden in den kommenden Monate in einer Serie von Übersichten und Infografiken veröffentlicht (Downloadversion der Insights aus 2014). Unternehmen, die daran interessiert sind wie sie im Vergleich zu den ‘World’s Most Ethical Companies’ abschneiden, können sich darüber unter Benchmarking Services informieren.

Presse-Rückfragen-Hinweis
comm:unications, Agentur für PR, Events & Marketing
Sabine Pöhacker, Tel. +43 1 315 14 11-0, Mail: sabine.poehacker@communications.co.at