16.09.2014 Presseeinladung: Gesunde Arbeitsplätze - den Stress managen

Eine Europäische Kampagne wirkt auch in Österreich


Datum: Donnerstag, 02. Oktober 2014

Zeit: 16:00 – 19:30 Uhr

Ort: AK Salzburg (Saal), Markus-Sittikus-Straße 10, 5020 Salzburg

 

Stress ist heutzutage das zweithäufigste arbeitsbedingte Gesundheitsproblem Europas. Im Rahmen einer hochkarätigen Veranstaltung, die von der AK Salzburg, dem ÖGB Salzburg, dem Sozialministerium und der Europäischen Agentur für Sicherheit und Gesundheitsschutz am Arbeitsplatz, EU-OSHA, durchgeführt wird, werden psychische Belastungen sowie Möglichkeiten zur Stressbekämpfung am Arbeitsplatz beleuchtet. 

 

Impulsreferate halten die ExpertInnen Mag.a Brigitta Gruber, Salzburger Landeskliniken, Mag.a Martina Häckel-Bucher, Sozialministerium, Dr. Jürgen Reusch, Redaktion Gute Arbeit, sowie Mag.a Julia Steurer, Sozialministerium. In der Folge wird das Thema in einer Podiumsdiskussion vertieft, an der u.a. Mag.a Karin Hagenauer,  AK Salzburg, Mag.a Silvia Huber, AMD Salzburg, BR Heinz Leitinger, Salzburger Sparkasse, sowie ein Vertreter der Arbeitsinspektion Salzburg teilnehmen.

 

Die Veranstaltung findet im Rahmen der EU-Kampagne „Gesunde Arbeitsplätze – den Stress managen“ sowie der Europäischen Woche für Sicherheit und Gesundheitsschutz am Arbeitsplatz statt. Ziel ist es, dazu beizutragen, psychosoziale Risiken spürbar zu reduzieren.

 

Wir freuen uns auf Ihre Anmeldung!

 

Presserückfragen, Akkreditierung und Interviewvereinbarungen: 

comm:unications, PR-Agentur, Sabine Pöhacker, MSc., Tel. 01/ 315 14 11 DW 41, sabine.poehacker@communications.co.at