12.09.2016 Panasonic

Kooperation mit den Berliner Philharmonikern


Panasonic kooperiert mit den Berliner Philharmonikern bei der Entwicklung von Technologien für die Wiedergabe einer authentischen Konzerthallenatmosphäre

Hamburg/Wien, September 2016 – Die Berliner Philharmoniker und Panasonic wollen bei der Entwicklung von Audio/Video-Technologien für 4K/HDR Video und Hi-Res Audio-Plattformen zusammenarbeiten. Ziel ist es, mit neuen technologischen Lösungen eine hochkarätige und authentische Übertragung der Konzerthallen-atmosphäre in die heimischen vier Wände sowie in Fahrzeuge zu ermöglichen. Die genauen Details der Zusammenarbeit werden aktuell zwischen den beiden Vertragspartnern verhandelt.


Panasonic wird die Berliner Philharmoniker bei der Weiterentwicklung der Online-Videoplattform Digital Concert Hall (DCH) unterstützen. Diese wird mit der optimalen und qualitativ höchsten 4K/HDR Video- und Hi-Res Audio-Aufnahmetechnologie ausgestattet. Damit sollen die Wiedergabe und das Streaming der Live-Übertragungen der Berliner Philharmoniker verbessert werden.

Die Berliner Philharmoniker haben bereits in der Vergangenheit ihre Konzerte mit herausragender Aufnahmetechnik dokumentiert und übertragen. Die Aufwertung auf 4K/HDR Video in Verbindung mit Hi-Res Audio-Aufnahmetechnik und -verbreitung ist daher der logische nächste Schritt. Ab 2017 wird Panasonic die neueste 4K Technologie für das DCH-Videostudio der Berliner Philharmonie bereitstellen.

Darüber hinaus kooperieren die Berliner Philharmoniker mit Technics, der High-End Audio-Marke von Panasonic. Die Zusammenarbeit wird sich nicht allein darauf beschränken, digitale Formate und Audiostreaming – zweifellos die Zukunft der Musikverbreitung – zu verbessern. Darüber hinaus werden beide Parteien die Tradition authentischer analoger Musikaufnahmen fortführen, indem sie gemeinsame Projekte zur Entwicklung der Aufnahmetechnik entwickeln.

Exklusive High Quality Services wie die Digital Concert Hall werden künftig immer bedeutender für das Musikhören in Fahrzeugen – sowohl in Bezug auf die Audioqualität als auch für visuellen Content. Die Berliner Philharmoniker und Panasonic werden daher Möglichkeiten erproben, auch im Innenraum eines Fahrzeugs ein optimales Konzerterlebnis zu ermöglichen.

Mit dem gemeinsamen Anspruch, Traditionen zu erhalten und gleichzeitig Innovationen voranzutreiben, werden beide Parteien dazu beitragen, visuelle und akustische Kultur weiterzuentwickeln. Dazu werden sie die Liveauftritte der Berliner Philharmoniker in bislang nie gehörter Qualität wiedergeben, um Anhänger und Publikum weltweit zu begeistern.

Olaf Maninger, Solocellist und Mitglied des Medienvorstands der Berliner Philharmoniker sowie Geschäftsführer der Berlin Phil Media GmbH: „Die Entwicklung eines neuen 4K-Studios ist ein technologischer Meilenstein unserer Medienaktivitäten. Panasonic ermöglicht uns diesen visionären Schritt mit exzellenter Aufzeichnungstechnik. Wir freuen uns sehr darauf, dass unsere Freunde in aller Welt unserer Musik künftig in noch besserer Qualität erleben können“.

Michiko Ogawa, Vorstandmitglied bei Panasonic: „Technics und die Berliner Philharmoniker verbindet die gemeinsame Philosophie und der Geist des Wiederentdeckens: So wie ein Orchester alte Meisterwerke immer neu interpretiert und mit Leben füllt, hat Technics den analogen Plattenspieler, der gleichzeitig die Ansprüche der digitalen High Resolution Ära erfüllt, neu entwickelt. Wir sind überzeugt, dass die Kooperation mit den Berliner Philharmonikern uns dazu inspirieren wird, neue Werte zu entwickeln“.

Über die Berliner Philharmoniker:
1882 gegründet, sind die Berliner Philharmoniker eines der bedeutendsten Orchester der Welt. Zu ihren legendären Chefdirigenten zählten Wilhelm Furtwängler, Herbert von Karajan und Claudio Abbado. Im September 2002 übernahm Sir Simon Rattle diese Position. Mit seinem Amtsantritt wurde mit Unterstützung der Deutschen Bank das Education-Programm der Berliner Philharmoniker ins Leben gerufen, mit dem sich das Orchester breiteren und vor allem jüngeren Publikumsschichten zuwendet Publikumsschichten zuwendet. Weitere Informationen zu den Berliner Philharmonikern: www.berliner-philharmoniker.de.

Über die Digital Concert Hall:

Die Digital Concert Hall ist die Online-Videoplattform der Berliner Philharmoniker. Ihr Archiv hält über 400 Konzerte mit mehr als 1000 Werken zum Abruf bereit. Für die Saison 2016/2017 sind mehr als 50 Neuproduktionen geplant, die live in alle Welt übertragen werden. Ebenfalls verfügbar sind Projekte und Konzerte des Education-Programms, eine Sektion mit Dokumentationen über die Berliner Philharmoniker sowie mehr als 250 Künstlerinterviews. Mehr über die Digital Concert Hall unter: www.digitalconcerthall.com.

Über Panasonic:
Die Panasonic Corporation gehört zu den weltweit führenden Unternehmen in der Entwicklung und Produktion elektronischer Technologien und Lösungen für Kunden in den Geschäftsfeldern Consumer Electronics, Housing, Automotive, Enterprise Solutions und Device Industries. Seit der Gründung im Jahr 1918 expandierte Panasonic weltweit und unterhält inzwischen 474 Tochtergesellschaften und 94 Beteiligungsunternehmen auf der ganzen Welt. Im abgelaufenen Geschäftsjahr (Ende 31. März 2016) erzielte das Unternehmen einen konsolidierten Netto-Umsatz von 7,553 Billionen Yen/56,794 Milliarden EUR. Panasonic hat den Anspruch, durch Innovationen über die Grenzen der einzelnen Geschäftsfelder hinweg Mehrwerte für den Alltag und die Umwelt seiner Kunden zu schaffen. Weitere Informationen über das Unternehmen sowie die Marke Panasonic finden Sie unter www.panasonic.com/global/home.html und www.experience.panasonic.de/.


Bei Veröffentlichung oder redaktioneller Erwähnung freuen wir uns über die Zusendung eines Belegexemplars!


Fotos beiliegend:

BU: Berliner Philharmoniker
Fotocredit: Panasonic, Abdruck honorarfrei


Ansprechpartner für Presseanfragen:
Presse-Betreuung für Österreich 
Sabine Pöhacker, MSc.  Geschäftsführung comm:unications - Agentur für PR, Events & Marketing
A - 1090 Wien, Liechtensteinstr. 12 / 9
Telefon +43/1/315 14 11- 0
sabine.poehacker@communications.co.at  
www.communications.co.at 

Deutschland
Pressestelle Panasonic Deutschland & Österreich:
Michael Langbehn
Tel.: +49 40 / 8549-0
presse.kontakt@eu.panasonic.com